PLR Produkte – die drei gängigsten Vorurteile

PLR Produkte – die drei gängigsten Vorurteile

Eine weit verbreitete Annahme ist, dass Produkte mit Markenlizenz, auch PLR Lizenz genannt, nutzlos sind.

Nichts liegt weiter von der Wahrheit entfernt.

Im Gegensatz zur häufig geäußerten Meinung, dass z.B. PLR eBooks überverkauft und zwecklos sind, zeigen die Statistiken, dass sie sich sehr wohl verkaufen – und dass jeden Tag neue Werke kreiert werden.

Meinungen über die verschiedenen Möglichkeiten, im Internet Geld zu verdienen, sind oft an den Haaren herbei gezogen. Manchmal beruhen diese Aussagen einfach auf simpler Unwissenheit.

PLR Produkte

Meistens sind solche Vorurteile jedoch darauf zurückzuführen, dass jemand erwartet hat, über Nacht reich zu werden. Er hat einfach keine Arbeit und Zeit investiert. Nach einer Woche hat er dann gesagt, ach das klappt eh nie!

Das gibt er nun auch jedem anderen Menschen mit auf den Weg.

Dabei gibt es sehr wohl Möglichkeiten, im Netz Geld zu verdienen – auf vielen verschiedenen Wegen.

Woher kommt die Auffassung, dass es unseriös und sinnlos ist, sich Ebooks, Artikel oder andere Produkte mit Markenrechten zuzulegen und sie zu eigenem Content zu machen? Versucht hier jemand absichtlich, dem Rest der Internet-Bevölkerung Scheuklappen aufzusetzen, um uns davon abzuhalten, diesen Content profitabel zu verwenden?

Kommen wir zu den gängigsten Behauptungen:

Behauptung 1: Produkte mit Markenlizenzen werden zu oft verkauft, um wirklich Geld damit zu verdienen.

Unsere Antwort: Diese Tatsache ist unbestritten. 48 Stunden, nachdem ein neues Werk veröffentlicht wurde, haben sehr viele Leute dazu Zugang – insbesondere Leute mit Riesenlisten.

Ein paar Tage später beginnt das Produkt schon als FAG (Für Alle Gratis) Content zu erscheinen.

Um innerhalb dieses Zeitrahmens Geld zu machen, bedarf es großer Extra-Anstrengungen.

Um diesen Umstand zu vermeiden, sind unsere Lizenzen limitiert und unser Content unterliegt Regeln, die jeder Käufer befolgen muss!

Unsere Vorteile im Überblick:

  • Zu jeder Kategorie gibt es einen fähigen Autor
  • Wir bieten stets aktuellen Content
  • Wir vermitteln unseren Content mit der klaren Aussage, dass du damit am meisten Erfolg hast, wenn du ihn zu deinem eigenen Content machst!
  • Unser Ziel ist es, dir Content an die Hand zu geben, mit dem du komplette Nischenseiten erstellen, ein ganzes Online Business aufbauen und so schnell ins Handeln kommst

Behauptung 2: Content mit Markenlizenz ist billig und unnütz.

Unsere Antwort: Da ist was dran! Die meisten verkaufen zu mickrigen 5 Euro – und unter uns gesagt, das meiste Material ist auch nicht mehr wert.

Genau den gleichen Content bieten allerdings andere Verkäufer als “Premium Produkt” für 47 bis 97 Euro an.

Um 200 Euro umzusetzen, muss man also fast 40 Stück verkaufen, statt nur zwei wie bei den anderen Verkäufern.

PLR Produkte

Verkaufe deinen Content also nicht zu billig! Unsere Werke sind ALLE von hoher Qualität und können zu vielerlei Zwecken eingesetzt werden:

  • Du kannst unsere Ebooks aufspalten und eine Blog Serie daraus machen
  • Aus einem Report kann ein Leadmagnet für deinen Newsletter werden.
  • Du kannst die Ebooks oder Artikelserien weiter verkaufen – und sogar  deinen Kunden ein Recht auf Weiterverkauf ermöglichen. Die Rechte sind ganz bei dir!
  • Du bist in der Lage, sogar ganze Nischenseiten mit unseren Inhalten aufbauen, wie das geht, erfährst du noch hier im Blog!
  • Aus mehreren Blogartikeln zum gleichen Thema kann ein Ebook gebaut werden.
  • Nutze eins unserer Ebooks oder eine Artikelserie, um deine Social Media Kanäle für lange Zeit zu füllen.
  • Mach Videos, Podcasts oder Präsentationen aus unseren Inhalten!

Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt – es kommt darauf an, was DU aus deiner Lizenz machst!

Schau dir z.B. mal dieses Video an (leider auf englisch, da es in Deutschland kaum vernünftige Infos gibt. PLR wird hier eher verteufelt. In Amerika ist es völlig normal, auf Produkten mit Markenlizenz eigenen Content zu machen)

https://www.youtube.com/watch?v=zmYfjOccEr4

Behauptung 3: Um richtig Geld zu verdienen, musst du selbst ein Produkt erstellen.

Antwort von Charlotte, Gründerin von contentkauf.de: 

Aus meiner Erfahrung als Texterin und Ghostwriterin kann ich nur sagen: Es gibt unglaublich viele Menschen und Unternehmen, von denen man es NIE erwarten würde, dass sie ihre Texte und eBooks von anderen schreiben lassen ?

Ebenso, wie es Menschen gibt, die sich Hilfe bei Grafiken, Programmierarbeiten, Webseitendesign, SEO etc. holen, gibt es eben auch Menschen, denen schreiben nicht liegt… Und das ist doch auch voll ok ist soll jemand, der nicht schreibt, kein Onlinebusiness aufbauen dürfen?

Contentkauf ist einfach eine Zwischenlösung. Für Menschen, die wissen wollen, was sie kaufen. Und für Menschen, die keine 300€ für ein eBook ausgeben können oder denen die Suche nach einem Texter zu doof ist.

Klar kauft man Content, den 99 andere auch kaufen können. Aber deswegen sagen wir ja klar: Verändere unseren Content! Bring ihn ihn völlig andere Formate! Kopiere ihn nicht einfach 1:1, sondern mach dein eigenes Ding draus ?

Daran ist rein gar nichts unseriös oder verwerflich.

Also: Ändere den Inhalt wie oben beschrieben – und mach dein eigenes Ding daraus! Darin liegt der Schlüssel zum Erfolg!

Zusammenfassung

Die gängigen Vorurteile sind also im Ansatz richtig, ABER es gibt tatsächlich einen besseren Weg. Zum ersten Mal überhaupt kannst du mit unserer Seite eine ganz neue Perspektive einnehmen und ab SOFORT von PLR Content profitieren.

Im Internet ist es ohnehin besser, auf die Vorurteile und Meinungen anderer keinen Wert zu legen. Es gibt zu wirklich JEDEM Bereich, in dem man online Geld verdienen kann, Klischees, die absolut falsch sind.

Alles, was du nun zu tun hast, ist…

1. Sichte eventuelles eigenes mit Markenlizenz versehenes Material (meist Ebooks und Reporte) oder

2. Kaufe dir welches, z.B. bei uns 😉

3. Überarbeite dein Produkt und steigere den Wert. Wir sprachen ja bereits darüber.

4. Erziele das 5- bis 10-Fache deiner ursprünglichen Investition – in 10 bis 14 Tagen, wenn du ein bisschen fleißig bist.

5. Wiederhole den Vorgang immer wieder und werde kreativ in der Nutzung von PLR Content.

Das Coole an dieser Methode ist die Tatsache, dass du in weniger als zwei Stunden den kompletten Prozess verstanden hast und dass du
heute noch damit beginnen kannst. 

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Mega cooler Artikel. KLASSE Inhalt und vor allem Danke für das Aufräumen mit Vorurteilen, denen ich selbst auch unterlegen war. Dieser Artikel hat mir sehr weitergeholfen *zweidaumenoben*

    1. Freut mich sehr, dass er dir gefällt 🙂 Es werden noch viele ähnliche folgen!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen