Pagecontent für jeden – und mehr!

5 Wege, mit unserem Pagecontent Geld zu verdienen

“Content kaufen und nutzen? Das ist doch komplett unseriös”
 
Das ist die Meinung von vielen. Aus meiner Erfahrung als Texterin und Ghostwriterin kann ich nur sagen: Es gibt unglaublich viele Menschen und Unternehmen, von denen man es NIE erwarten würde, dass sie ihre Texte und eBooks von anderen schreiben lassen 🙂
 
Ebenso, wie es Menschen gibt, die sich Hilfe bei Grafiken, Programmierarbeiten, Webseitendesign, SEO etc. holen, gibt es eben auch Menschen, denen schreiben nicht liegt… Und das ist doch auch voll ok ist soll jemand, der nicht schreibt, kein Onlinebusiness aufbauen dürfen?
 
Contentkauf ist einfach eine Zwischenlösung. Für Menschen, die wissen wollen, was sie kaufen. Und für Menschen, die keine 300€ für ein eBook ausgeben können oder denen die Suche nach einem Texter zu doof ist.
 
Klar kauft man Content, den 99 andere auch kaufen können. Und genau deswegen sagen wir ja klar: Verändere unseren Content! Bring ihn ihn völlig andere Formate! Kopiere ihn nicht einfach 1:1, sondern mach dein eigenes Ding draus 🙂
 
Daran ist rein gar nichts unseriös oder verwerflich. Und nun zu den besten 5 Wegen, von Content mit Markenlizenz zu profitieren:

Option 1 – Weiterverkauf

Kauf dir ein Bundle mit Produkten. Bei uns findest du in Zukunft immer mehr verschiedene Bundles. Wir bedienen durch mehrere Autoren die verschiedensten Kategorien und Themengebiete. Die Seite ist neu und es wird ab jetzt verschiedene neue Produkte pro Woche geben.

Und wir sind sehr fleißig!

Wie du unseren Content gewinnbringend einsetzen kannst, erfährst du hier und jetzt: Kauf z.B. ein einziges Ebook, ein Artikel oder ein Report funktionieren für den Start ebenso.

Investiere nun in jedes deiner neuen Projekte zwei bis vier Stunden Arbeit und mache es zu deinem eigenen. Kurze Zeit später, je nach deinem Arbeitseinsatz, verkaufst du dein neu verpacktes Werk ebenfalls mit Markenlizenz – oder alternativ an Reseller.

Wir versichern dir: Die Leute brauchen Content! Wenn sich herumspricht, dass du guten hast, wirst du dich vor Besuchern nicht mehr retten können.

Option 2 – Eigener Shop, Ebay etc.

Verkaufe deine Produkte auf einer eigenen Webseite mit Shop für Downloadprodukte, auf deinem Blog, auf Amazon oder Ebay oder in den sozialen Netzwerken. Diese Methode ist wahrscheinlich die einfachste.

Option 3 – Blogimperium

Kaufe Produkte, errichte um jedes einzelne einen Blog, und baue dir auf diesem Weg ein ganzes Blog Imperium auf, das später 50 bis 200 Websites umfasst. Verwalte diese und verdiene so 100 bis 200 Euro täglich und beständig, “fast” auf Autopilot.

Diese Methode bedeutet mehr Arbeit und erfordert eine gezielte Keywordausrichtung (keine Sorge, du erfährst hier bei uns, wie das geht und was für SEO Alternativen es gibt), aber hey… sie bedeutet auch mehr Einkommen.

Option 4 – Eigene Afiliates

Wandle deine Lizenzprodukte in Premium Bundles um und verkaufe sie. Anschließend wiederholst du den Prozess. Hole dir eigene Affiliates für digitale Produkte ins Boot, z.B. über Digistore24 oder Elopage.

Du brauchst für diese Methode eine Landingpage, eine Webseite oder eine starke Präsenz in den sozialen Medien.

Falls du UNSER Affiliate werden möchtest, klicke bitte HIER!

Option 5 – Facebook Ads

Vermarkte deine Produkte über Facebook Ads. Das klappt super, wenn du weißt, wie es geht. Diese Anleitung hier kostet zwar etwas Geld, aber danach vermarktest du auf Facebook, was du willst – sie ist einfach super und das Geld wert – garantiert!